Manuelle Lymphdrainage: Entstauung für Ihren Körper

Diese Entstauungstherapie wird bei geschwollenen Körperregionen und Extremitäten angewendet. Durch kreisförmige Verschiebetechniken auf der Haut wird die Flüssigkeit aus dem gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.

 

Überwiegend wird die manuelle Lymphdrainage für folgende Funktionsstörungen angewendet:

  • leichtgradige und einseitige Lymphödeme
  • Ödeme: posttraumatische und postoperative
  • schmerzlose/schmerzhafte oder vorübergehende Schwellungen
  • Schmerzen, Funktions-, Belastungsstörungen durch lokale Schwellung (z. B. Ödem, Hämatom)



Dennoch führt die manuelle Lymphdrainage auch bei folgenden Erkrankungen zu einem schnellen Therapieerfolg:

  • Verbrennungen
  • Schleudertrauma
  • weitere traumatologische Erkrankungen
  • sämtliche orthopädische Erkrankungen wie Verrenkungen, Zerrungen, Verstauchungen, Muskelfaserriss, die mit einer Schwellung einher gehen

 

 Zusammengfasst bewirkt die manuelle Lymphdrainage:

  • Abflussförderung der Flüssigkeit über Lymph- und Venengefäßsystem
  • Steigerung der Lymphangiomotorik
  • Lockerung des Bindegewebes


 



Terminvereinbarung

Gesunder Gedanke 

Inh. Patrick Keil
Lützellindener Straße 17
35398 Gießen

 

Behandlung gewünscht?

Rufen Sie uns einfach an:

0641/39978969

 

Oder benutzen Sie das Kontaktformular

 

GeschenkAktion

Verschenken Sie eine wohltuende Aroma-Öl-Massage   mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesunder Gedanke